Ziel

Der Verein zur Förderung der jüdischen Kultur hat sich zum Ziel gesetzt, die jüdische Kultur wieder zu einem integralen und wahrnehmbaren Bestandteil des öffentlichen Lebens in Deutschland werden zu lassen.

Der Verein zur Förderung der jüdischen Kultur hat sich zum Ziel gesetzt, die jüdische Kultur wieder zu einem integralen und wahrnehmbaren Bestandteil des öffentlichen Lebens in Deutschland werden zu lassen.

Zu diesem Zweck sollte in Köln ein jüdisches Kultur- und Theaterhaus entstehen, in dem täglich jüdische Kultur in allen ihren Facetten einem breiten Publikum präsentiert werden sollten. Neben einem multifunktionellen Auditorium sollten Ausstellungsräume, eine Kleinkunstbühne und Gastronomie mit koscherer Küche die wirtschaftliche Durchführung dieses Projekts garantieren. Künstlerisch sollte ein Mix aus Theater, Konzerten, Unterhaltung, Ausstellungen und Gastspielen berühmter Künstler, Orchester und Ensembles aus aller Welt das Interesse der Zuschauer erhalten und das langfristige Bestehen sichern.

Dieses ehrgeizige Ziel verfolgt der Verein mit einer Reihe kulturpolitischer Aktivitäten und Projekte.