„Das Verstummen“


Es handelt sich um ein Theaterprojekt, welches die Problematik der „second generation“ zum Inhalt hat.

Vier weltberühmte jüdische Best-Seller Autoren aus Israel, USA, Niederlande und Deutschland, die selber Angehörige dieser Generation sind, werden ein gemeinsames Episodenstück schreiben, das mit einem eigens dafür zusammengestellten Theaterensemble aufgeführt wird.